The Foreman

The Foreman ATIX

The Foreman ist ein mächtiges Life-Cycle-Management-Tool, das oft im Zusammenspiel mit Puppet eingesetzt wird. Durch die Integration von Puppet für das Configuration-Management ist "Foreman" nicht nur hervorragend als Schaltzentrale ("Dashboard") geeignet. So genannte "Smart-Proxies" stellen die notwendigen Schnittstellen zur Konfiguration (z.B. DHCP, DNS, TFTP & PXE) und ermöglichen damit vollständig automatisierte Installationen mit anschließender Konfiguration. Auch für den Einsatz als CMDB ist "Foreman" geeignet. Dabei ist es nebensächlich ob es sich um virtualisierte Systeme oder echte Hardware handelt.

Vorteile und Eigenschaften

  • Bereitstellung von physikalischen und virtualisierten Systemen, auch in der Cloud
  • Lifecycle und Configuration Management durch enge Puppet Integration voll abbildbar
  • Monitoring durch Puppet Berichte und Facts
  • Die RESTful API eignet sich ideal zur Automatisierung und zur Anbindung weiterer Dienste
  • Weitere Module können in der Programmiersprache Ruby entwickelt werden
  • Unterstützung für viele Betriebssysteme (Red Hat, Debian, SUSE, Solaris ... und eingeschränkt auch Windows)
  • Lizensiert unter der GPLv3+

Viele Kunden der ATIX AG vertrauen der Kombination Puppet und Foreman für die zentrale Verwaltung von Konfigurationen ihrer Systeme. Seit vielen Jahren führen wir für unsere Kunden Projekte mit Puppet und Foreman durch. Die ATIX AG bietet ihren Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Consulting, Support und Training rund um Puppet und Foreman an.

Sprechen Sie mit uns! Die Experten der ATIX AG beraten Sie gerne über die Einsatzmöglichkeiten von Puppet und Foreman in Ihrem Unternehmen. Sie erreichen uns per E-Mail unter vertrieb@atix.de oder per Telefon unter +49 89 4523538-0.