Severity Stufen

Die Eröffnung eines Support-Tickets kann es leichter machen technische Daten, Fehlermeldungen und Systeminformationen mit den ATIX Support-Mitarbeiter zu teilen. Nach der Eröffnung eines Tickets kann die Antwortzeit sowie mögliche Fehler in der Erfassung von Informationen durch ein Telefonat weiter reduziert werden.

Wir empfehlen, dass Sie nach der Eröffnung aller Schweregrad 1 und 2 Support Tickets unser Support-Zentrum auch telefonisch zu kontaktieren.

ATIX verwendet die folgenden Definitionen, um Support-Anfragen zu klassifizieren:

 

Severity 4 (gering)

Schweregrad 4 (<GERING): Allgemeine Fragen, Meldung von Dokumentationsfehlern oder Empfehlungen für künftige Produktverbesserungen oder Änderungen. Die Situation hat mittlere bis geringe Auswirkungen auf die Weiterentwicklung Ihrer Projekte und geringe bis keine Auswirkungen auf Ihren Geschäftsbetrieb oder Ihre Systeme.

SEVERITY 3 (Mittel)

Schweregrad 3 (MITTEL): Ein Problem, das eine teilweise, nicht-kritische Einschränkung der Nutzung der vertraglich vereinbarten zu supportenden Softwarekomponenten für Produktion oder Entwicklung umfasst. Die Situation hat mittlere bis geringe Auswirkungen auf Ihren Geschäftsbetrieb, einschließlich die Verwendung eines Workarounds.

SEVERITY 2 (Hoch)

Severity 2 (HOCH): Ein Problem, bei dem die vertraglich vereinbarten zu supportenden Softwarekomponenten funktionieren, aber Ihre Verwendung für Produktionszwecke stark reduziert ist. Die Situation verursacht eine starke Einschränkung in Teilen Ihrer Geschäftstätigkeit und es existiert kein Workaround.

SEVERITY 1 (Dringend)

Severity 1 (DRINGEND): Ein Problem, das schwere Auswirkungen auf die Nutzung der vertraglich vereinbarten zu supportenden Softwarekomponenten in der Produktion hat (z. B. Verlust von Produktionsdaten oder Ihre Produktionssysteme stehen still). Die Situation stoppt den Geschäftsbetrieb und es existiert kein Workaround.